PDF
Bild_40

RVR

Ansprechpartner zu GRT mit Rollenrückführung



Marc-Oliver Schellenberg

Projektierung Linearsysteme
+49 (0) 7151 / 937 00-16
+49 (0) 7151 / 937 00-50

Technische Beratung

Informationen zu GRT mit Rollenrückführung



Gewinderollenschraubtriebe der Bauform RVR weisen sehr kleine Steigungen auf und werden hauptsächlich dort eingesetzt, wo eine hohe Positioniergenauigkeit bei hoher Steifigkeit und Tragfähigkeit benötigt wird.
Die Mutter besitzt ein Innengewinde mit der gleichen Steigung wie das Spindelgewinde. Die Rollen haben kein Gewinde, sondern abstandsgleiche und zur Spindelachse senkrecht angeordnete Rillen. Der Rillenabstand entspricht der Gewindesteigung von Spindel und Mutter.
Bei einer Drehbewegung der Spindel oder der Mutter bewegen sich die Rollen axial in der Mutter. Jede Rolle wird nach einem Umlauf in einer Längsnut in der Mutter zurückgeführt. Die Rückführung wird durch Nocken bewirkt, die an den zwei jeweils am Muttemende befestigten Ringen vorgesehen sind.